6. Hoffest und Feldbahnfahrtag 6.9.2008

Bei bedecktem Himmel und sehr angenehmen Temperaturen startete das Hoffest im Jahr 2008. Die Eröffnung übernahmen die Landsknechte auf zünftige Weise, gefolgt von einigen Worten Norbert Lienigs und des OBM´s von Delitzsch Hr. Dr. Wilde.

Das sich das Hoffest immer mehr zum Anziehungspunkt entwickelt war in diesem Jahr deutlich zu merken, so dürfte die Besucherzahl um einiges höher gewesen sein als in den vorangegangenen Jahren. Aufgefallen ist dies unter anderem dadurch dass der Parkplatz ab Mittag mehr als reichlich gefüllt war und erste Ausweichmöglichkeiten in Beschlag genommen wurden. Auch die Zahl der Händler ist gestiegen und überdachte Plätze für den Fall eines Regenschauers wurden knapp.

Das Programm bot wieder viele Highlights, einige seien stellvertretend genannt:

  • Pferde-Turniervorstellung des Turnierstalls Huth Hohenroda

  • Feldbahnfahrten (zum ersten Mal auf der gesamten Strecke von 800m Länge)

  • Oldtimerparade mit vielen Gastfahrzeugen (vom Lanz bis zum S4000)

  • Blasmusik

  • Vorführung der Hundeschule Pit und Felix

  • Highlandgames mit  "The Vikings"

  • eine große Gartenbahnanlage des Feldbahnfreundes Axel Ludewig nach amerikanischem Vorbild

Auch die geladenen Händler und gastronomischen Anbieter waren am Ende des Tages zufrieden und viele von Ihnen meldeten sich schon für das kommende Jahr an...

Wir möchten allen Mitwirkenden recht herzlich für dieses gelungene Fest danken - wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2009!

Vielen Dank auch für die Fotos 5 - 7, diese wurden uns freundlicherweise von Lutz Wachsmuth zur Verfügung gestellt.

die Ruhe vor dem Sturm!
Eröffnungszeremonie des Hoffestes 2008
den ganzen Tag begeistert aufgenommen - die Fahrten der Feldbahn Delitzsch "Seppelbahn"

die große Gartenbahnanlage unseres Feldbahnfreundes Axel Ludewig - ein Magnet für viele Besucher

© by Lutz Wachsmuth/ Delitzsch

der Parkplatz am frühen Vormittag

© by Lutz Wachsmuth/ Delitzsch

auch die Kleinen hatten ihren Spaß!

© by Lutz Wachsmuth/ Delitzsch

auch die Sitzbänke füllen sich - gegen Mittag war kaum noch ein Platz zu bekommen